Close

Wie finde ich den richtigen Mann fürs Leben?

Was macht die Partnersuche erfolgreich? Wie kann ich mein Glück in der Liebe beeinflussen? Nach 6 Jahren Dauersingle-Sein hatte ich es satt und machte mich auf die Suche nach Antworten: Wie finde ich den richtigen Mann fürs Leben?

Heute lebe ich in einer erfüllenden Beziehung und bin überzeugt: Single-Sein ist kein Zufall. Wir haben sehr wohl die Möglichkeit unser Glück zu beeinflussen. Noch vor ein paar Jahren hätte ich zu dieser Aussage beide Augenbrauen hochgezogen, den Kopf geschüttelt und entgegnet: Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Auf die Gefühle des anderen habe ich keinen Einfluss. Wie soll ich mein Glück also beeinflussen können?

Aus diesem Grund ist der erste Schritt, die erste Antwort auf die Frage „Wie finde ich den richtigen Mann fürs Leben?“: Verantwortung übernehmen. Die Erkenntnis, dass wir selbst unserem Glück, mit diesem Glauben, im Weg stehen. Ja, es ist richtig, dass wir auf die Gefühle eines anderen Menschen keinen Einfluss haben. Wir haben jedoch einen Einfluss darauf in wen wir uns verlieben.

Kann man es sich aussuchen, in wen man sich verliebt?

Der Psychologe Arthur Aron erforscht seit vielen Jahren die Liebe. Er fragte Hunderte von Frischverliebten, was der Auslöser ihrer Verliebtheit war. Das Ergebnis: Liebe auf den ersten Blick ist die Ausnahme. Oft geht eine gewisse Zeit voraus, in der wir uns besser kennenlernen, bevor wir uns verlieben.

Verliebt sind wir, wenn zwei Dinge aufeinandertreffen: körperliche Anziehung und eine passende Person. Auf die körperliche Erregung haben wir wenig Einfluss, so spielen hier vor allem Hormone und körpereigene Duftstoffe eine Rolle. Interessant ist also vielmehr, warum und wen ich als „passende Person“ einstufe. Und genau diese Einstufung nehmen wir in der Regel unbewusst vor, so wie über 90 Prozent unsere täglichen Handlungen und Verhaltensweisen.

Wer passt zu mir?

Das wir uns in bestimmte Menschen verlieben liegt also in dem Glauben sie passen zu uns. Dies ist vor allem damit zu erklären, dass wir uns bei unserer Einstufung „passend oder nicht passend“ unbewusst von unseren Erfahrungen, Ängsten, Glaubenssätzen und Vorstellungen leiten lassen.

Der zweite Schritt auf dem Weg „Wie finde ich den richtigen Mann fürs Leben?“ besteht daher darin sich mit all diesen „inneren“ Themen vertraut zu machen. Dadurch erlangen wir neue Erkenntnisse über uns selbst und unser Verhalten in Bezug auf die Partnersuche und Partnerwahl.

Sobald wir mit vergangen Erfahrungen, eigenen Gedanken und Verhaltensweisen im Reinen sind nehmen wir Menschen wahr, die wir vorher vermutlich nicht wahrgenommen hätten. So berichten Paare immer wieder, dass sie in den Wochen und Monaten vor ihrer Begegnung emotionale und mentale Veränderungen erlebten und mehr Selbstvertrauen sowie Energie gehabt hätten.

Gelegenheiten schaffen, erkennen und nutzen

Frei von negativen Gedanken und Gefühlen ist dann der dritte Schritt für ausreichend Begegnungen zu sorgen: Gelegenheiten schaffen als auch Gelegenheiten im Alltag zu erkennen und zu nutzen.

Eine Liste mit 101 Orten, wo Du jemanden kennenlernen kannst, habe ich hier für Dich zusammengestellt: 101 Orte, wo Du die Liebe findest

Ich bin die beschriebenen Schritte bereits gegangen und durfte selbst erleben, dass sie funktionieren. Wenn Du Dir Unterstützung wünscht und den Weg gemeinsam gehen möchtest, empfehle ich Dir von Herzen mein Online-Coaching-Programm. Ich begleite Dich 6 Wochen lang und zeige Dir Schritt für Schritt wie Du innere Bremsen identifizieren und lösen kannst. Darüber hinaus bekommst Du täglich Motivation und Inspiration die Partnersuche aktiv zu beeinflussen. Weitere Informationen zum Ablauf sowie die Anmeldung findest Du hier:

Schluss mit Single – Dein Weg in eine Beziehung

Was ich geschafft habe, kannst Du auch!

Ich freue mich auf Dich.

Alles Liebe,
Deine Marie ❤

Wie finde ich den richtigen Mann fürs Leben

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?