Close

Er meldet sich nicht – 3 wirksame Schritte!

Ihr seid auf einer Wellenlänge, habt Euch gut unterhalten, Du findest ihn interessant – doch: Er meldet sich einfach nicht mehr bei Dir.

Natürlich fragst Du Dich nun, was Du falsch gemacht hast. Was hat ihm nicht gefallen? Hast Du vielleicht etwas Falsches gesagt? Du gehst nochmal jeden Satz durch, den ihr gesprochen habt und doch bleibt die Frage offen:  Wieso meldet er sich nicht?

Damit Du nun nicht tagelang im Minutentakt auf Dein Telefon gucken musst, hier die gute Nachricht: Es gibt es sehr einfache Erklärung dafür, warum er an Dir interessiert ist, sich aber trotzdem NICHT meldet.

Er schreibt nicht zurück

Zunächst einmal sollten wir jedoch klären: Hast Du ihm bereits von Dir aus eine Nachricht geschrieben und bleibt diese unbeantwortet? – Sollte er länger als 48 Stunden nicht auf Deine Nachricht oder Anruf reagiert haben: Sorry, aber keine Antwort ist leider die eindeutigste Antwort, die man bekommen kann. Zu 95% sieht er dann wohl leider keine Zukunft für Euch! Manchmal soll es einfach nicht sein. Das ist im ersten Moment hart zu akzeptieren, aber Du möchtest schließlich auch keinen Partner, dem Du hinterherlaufen musst. Das wird Dich auf lange Sicht nicht glücklich machen! Um einfacher mit der Geschichte abzuschließen und wieder nach vorne zu blicken, hast Du aber auch nichts verlieren wenn Du meine weiter unten beschriebenen Vorgehensweise als letzten Versuch testest.

Er meldet sich nicht von alleine

Auf Deine Nachrichten reagiert und antwortet er, allerdings zeigt er wenig oder kaum Initiative von selbst. – Super, dann scheint er grundsätzlich an Dir interessiert zu sein. Bitte lass‘ Dir nicht vorschnell einreden, dass er nicht auf Dich steht! Wir Frauen verlieben uns oft sehr viel schneller als Männer und überrumpeln die Männer damit nicht selten. Die Erklärung für sein Nicht-Melden ist jedoch in der Mehrheit der Fälle ziemlich einfach:

Warum meldet er sich nicht

Du willst einen Mann, der stark ist! Der bodenständig und selbstbewusst ist. – Jemand, der mit sich im Reinen und glücklich ist, lässt nicht alles stehen und liegen um Dir ab sofort im Stundentakt Nachrichten zu schreiben. Er hat Hobbies und Freunde, die ihn erfüllen. Er kam auch bisher gut ohne Dich klar – was gut ist! Denn nur wer selbst erfüllt ist, kann auch eine erfüllende Beziehung führen. Nimm es Dir also bitte nicht persönlich, dass er gerade noch nicht Feuer und Flamme für Dich ist und freue Dich lieber, dass Du jemanden gefunden hast, der stark genug für eine beständige und glückliche Beziehung ist.

Ganz offensichtlich hat auch er Dich ebenfalls als Beziehungsmaterial eingestuft. Ansonsten hätte er viel weniger Skrupel sich gleich wieder bei Dir zu melden und würde testen, ob Du für eine unverbindliche Bettgeschichte zu haben bist.

Nicht zuletzt erinnerst Du Dich sicher noch an einen Verehrer, der Dir sofort zu Füßen lag. Der Dich noch nicht einmal richtig kennengelernt hat und Dich schon als seine Traumfrau behandelt hat. Ich bin mir sicher in dem Fall hast Du sehr schnell das Interesse verloren, oder?

Warum schreibt er nicht, obwohl er mich mag

Bedenke, dass selbstbewusste Männer meist Ihren Wert kennen. Ihnen entgeht nicht, dass Du an Ihnen interessiert bist. Dank dieser Gewissheit sehen Sie auch keinen Grund zur Eile. Schließlich wollen auch sie eine starke und selbstbewusste Frau, die Ihr Glück nicht von einer Partnerschaft abhängig macht. Mehr oder weniger unbewusst unterzieht er Dich also einer Art Test: Bist Du verzweifelt auf der Suche und läufst ihm hinterher oder bist Du auch ohne ihn erfüllt und glücklich.

Jeder halbwegs selbstbewusste Mann ist sich nach einem oder mehreren interessanten Treffen mit einer Frau sicher, dass sich zwischen Euch mehr entwickeln wird, insofern er sich ins Zeug legen würde. Er fühlt sich also leicht „überlegen“. Daher ist es umso wichtiger, dass Du Dich nach eurem letzten Treffen/ Kontakt nicht gleich wieder bei ihm meldest. Stattdessen konzentrierst Du Dich auf Dein Leben und genießt jeden Tag!

Was schreibe ich ihm wenn er sich nicht meldet

Nachdem Du Dich etwa 10-14 Tage nicht bei ihm gemeldet hast (und Dich auf Dich selbst konzentriert hast) schreibst Du ihm eine kurze und unverbindliche Grußnachricht. Du fragst an dieser Stelle noch nicht, ob ihr Euch trefft und zeigst ihm lediglich, dass Du gerade (freundschaftlich) an ihn gedacht hast:

„Hallo Daniel! Hoffe Du kannst die Sonne genießen! Coole Fotos von Eurem Ausflug letzte Woche. Viele Grüße Marie“

oder

„Hallo Daniel! Musste gerade etwas schmunzeln, als mir wieder (Platzhalter für eine lustige Situation, die ihr gemeinsam erlebt habt) in den Sinn gekommen ist. Hoffe Dir geht’s gut! Viele Grüße Marie“

Antwortet er auf diese Nachricht, antwortest Du ihm nur, wenn er eine konkrete Frage gestellt hat. Diese beantwortest Du ihm freundlich aber knapp und lässt Dich auf gar keinen Fall auf ein Gespräch bzw. Hin- und Herschreiben ein!

Nun wartest Du wieder 1-2 Wochen bis Du Dich erneut bei ihm meldest. Diesmal bringst Du die Möglichkeit eines Treffens ins Spiel:

„Hi Daniel, wie geht’s Dir? Habe die Tage mal wieder mal wieder Lust auf einen Kaffee/  Feierabend-Bier mit Dir.“

Sobald er einen konkreten Vorschlag für Euer Treffen macht, bekräftigst Du Dein Verhalten und zeigst ihm, dass Du Dich nicht auf Warteposition befindest:

„Donnerstag bin ich leider schon verplant. Lass uns Anfang der Woche nochmal schnacken, ich freu mich!“ – Damit zeigst Du zwar Interesse an ihm, entkräftest jedoch seine Annahme sofort auf seine Initiative zu reagieren.

Durch die Kontaktpausen wirst Du  automatisch entspannter und selbstsicherer in Bezug auf ihn sein. So bringst Du ihn ganz von selbst aus seiner leicht überlegenen Position und machst Dich noch dazu interessanter. Auch wenn sich die Traummänner in den Hollywood-Filmen gerne mal Hals über Kopf verlieben – die Realität zeigt, dass die Mehrzahl der langjährigen und ausgeglichenen Beziehungen, mit einer langsamen Kennlernphase beginnt. Hab also einfach ein wenig Geduld!

Wenn alles nichts bringt…

Manchmal soll es einfach nicht sein. Auch wenn Menschen auf Grund Ihrer Interessen und Werte zusammenpassen, manchmal lernen sie sich schlichtweg zum falschen Zeitpunkt kennen. Vielen Menschen gelingt es meist den potentiellen Wunschpartner erst wirklich loszulassen, wenn sie jemanden Neues kennenlernen, den sie interessant finden. Wo Du Deinen zukünftigen neuen Partner kennenlernen kannst, erfährt Du hier (kein Tinder und nicht die Disco – versprochen!): 10 Orte, an denen Du einen passenden Partner findest

Alles Liebe!

Kopie von WEISS LOGO Marie (1)

P.S.: Du willst kein Single mehr sein? Zu meinem Artikel: Warum bin ich noch Single?

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?