Close

Er hat Schluss gemacht – wie verhalten?

Er hat sich getrennt? Der Liebeskummer frisst Dich auf. Trennungsschmerz ist mehr als nur Herzschmerz. Er beeinflusst Dein Schlaf- und Essverhalten. Dir fehlen Antrieb und Motivation. Du bist am Boden zerstört und kannst Dir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen.

Wie bekomme ich ihn zurück?

1. Erlaube Dir zu Trauern

Der erste Schritt Eure Beziehung zu retten ist die Überwindung deines Liebeskummers. Auch wenn Du der Meinung bist, dass er eigentlich derjenige sein müsste, dem es schlecht geht – lass Deine Trauer zu. Du kannst Dir sicher sein, ihm geht es, entgegen jeden Anscheins, auch nicht gut. Es ist nie ein gutes Gefühl sich von einem geliebten Menschen zu trennen, schließlich habt ihr zusammen eine tolle Zeit verbracht, die nun wegfällt. Außerdem sind die wenigsten Entscheidungen ganz klar.

Emotional gesehen ist die Trauer nach einer Trennung nicht viel anders als die Trauer nach dem Tod eines Menschen, der einem nahesteht. Erlaube Dir also durchaus ein paar Tage zu trauern und den Schmerz zuzulassen. Beim Verarbeiten von Trauer geht es darum das Gefühl der Trauer zuzulassen. Es hat nichts mit Selbstmitleid oder Reinsteigern in negative Gefühle zu tun.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen: Weinen stellt den natürlichen Weg des Körpers dar um Stress zu verarbeiten. Denn mit den Tränen werden Stress-Hormone ausgespült. Zusätzlich aktiviert der Körper beim Weinen Glückgefühle (Endorphine), die beruhigend wirken und die Stimmung aufhellen. Weine Dir also Deinen Kummer von der Seele. ?

2. Höre nicht auf Dein Bauchgefühl

Liebeskummer entsteht durch eine emotionale Abhängigkeit. Dein aktueller Zustand ist also durchaus vergleichbar mit dem eines Abhängigen auf Suchtentzug. In dem jetzigen Zustand neigst Du zu emotionalen Überreaktionen, die Deinen Ex-Partner vermutlich nur in seiner Entscheidung verstärken werden. Bitte traue daher auf gar keinen Fall gerade Deinem Bauchgefühl! Sprich: Kein Hinterherrennen, keine Schuldzuweisung oder Kritik üben, kein Mitleid ihm gegenüber erregen.

Ich empfehle Dir aktuell jeden Kontakt zu ihm zu vermeiden. Solange Du keine emotionale Kontrolle über Dich hast, wird Dein Ex Dich in Ruhe lassen und sich denken Du seist ohne ihn besser dran.

3. Lass es Dir gut gehen!

Beschäftige Dich mit Dingen, die Dir Spaß bereiten. Ablenkung hilft Deine pausenlosen Gedanken von Deinem Ex-Partner weg zu lenken und aus negativen Gedanken herauszukommen. Für Deinen Selbstwert ist niemand anderes verantwortlich als Du selbst. Du entscheidest selbst ob Du Dich negativen Gefühlen hingibst oder nicht. Also entscheide Dich selbst dazu glücklich zu sein und lass es Dir gut gehen: Gönn Dir eine Massage oder Shopping, leg Deine Lieblings-Gute-Laune-Musik auf, verbringe Zeit in der Natur. Dir fällt da sicher etwas ein!

Letztlich ist es auch in einer gesunden Beziehung wichtig, Zeit ohne den Partner zu verbringen und diese zu genießen!

4. Er muss Dich vermissen

Auch wenn Dein Unterbewusstsein Dich glauben lässt, dass Du Deinen Ex-Partner davon überzeugen musst, wie sehr Du ihn liebst und dass Du die Richtige bist – die Wahrheit ist: Er weiß, dass Du ihn liebst und mit ihm zusammen sein möchtest. Und trotzdem hat er sich dazu entschieden Dich zu verlassen. Solange Du ihn mit Zuneigung und Aufmerksamkeit überschüttest wird sich an seiner Gefühlslage nichts ändern.

Nur wenn er spürt, dass Du nicht mehr da bist, wird er auch anfangen Dich zu vermissen.

Wie soll ich mich verhalten, damit er mich vermisst?

Wir wollen immer das am meisten, was wir nicht haben können. Erst einmal gehst Du also auf Distanz. Wichtig ist, dass Du Dich nicht verletzt zurückziehst, sondern Dich einfach eine Weile auf Dein eigenes Leben konzentrierst.

Wie Deinen Ex-Freund dazu bewegst, dass er Dich zurück erobern will, erkläre ich Dir in meiner kostenfreien Schritt-für-Schritt Anleitung „Ex Freund zurück“:

Auch ich war bereits ein paar Mal in Deiner Situation und wusste nicht was zu tun ist. Ich selbst kenne Deinen Schmerz sehr gut, glaub mir. Da die gut gemeinten Tipps meiner Freunde und Familie meist wenig zielführend waren, habe ich angefangen mich professionell mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Ich wünsche Dir für die kommende Zeit viel Kraft und alles Gute!

Kopie von WEISS LOGO Marie (1)

P.S.: Wenn Dir dieser Artikel gefällt, trage Dich für meinen kostenfreien Newsletter ein um in Zukunft weitere hilfreiche Tipps zu erhalten.

Weitere beliebte Artikel:

Ex Freund zurück – die 3 schlimmsten Fehler

„Ich will ihn zurück!“ – Wann es Sinn macht, den Ex-Partner zurückzugewinnen